Medienmitteilung vom 19. Mai 2016

Am 19. Mai fand in Lausanne eine Medienorientierung gegen die Volksinitiative "Pro Service Public statt". Die entsprechende Medienmitteilung ist nur auf Französisch erhältlich.
Medienmitteilung (Französisch)                    Faktencheck (Französisch)

Testimonials


Andreas Rickenbacher, Präsident der Volkswirtschaftsdirektorenkonferenz VDK

„Die Initiative bedroht Arbeitsplätze in den Berg- und Randregionen. Betroffene Arbeitnehmer würden gezwungen, ihren Wohnort zu wechseln. Das wäre für die Regionen nachhaltig schädlich.“

Ein Vertrauensbeweis für das Erfolgsmodell des Schweizer „Service public“!

Das Schweizer Stimmvolk sagt Nein zur Initiative "Pro Service Public". Die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete (SAB) und der...

mehr

Dringender Aufruf aller Parteien gegen die Service Public Initiative und deren gefährlichen Auswirkungen auf die Schweiz

Medienmitteilung vom 19. Mai 2016

Am 19. Mai fand in Lausanne eine Medienorientierung gegen die Volksinitiative "Pro Service Public statt". Die entsprechende Medienmitteilung ist nur...

mehr