Über uns

Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete (SAB)

Die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete ist ein Verein, der sich für die Interessen der Berggebiete und ländlichen Räume einsetzt. Mitglieder sind 23 Kantone, rund 700 Gemeinden, die Bergregionen sowie zahlreiche weitere Organisationen und Einzelpersonen. Eine flächendeckende und qualitativ hochstehende Grundversorgung ist für die SAB ein zentrales Thema. Sie setzt sich deshalb auf der politischen Ebene erfolgreich für eine Stärkung der Grundversorgung ein. Zudem führt die SAB immer wieder konkrete Projekte zum Thema Grundversorgung durch, so beispielsweise die internationalen Kooperationsprojekte PUSEMOR und ACCESS.
www.sab.ch

Schweizerische Gemeindeverband (SGV)

Der Schweizerische Gemeindeverband ist seit 60 Jahren der politische Vertreter der Gemeinden auf Bundesebene. Rund 1650 resp. 71 Prozent aller Schweizer Gemeinden sind Mitglied beim SGV. Für die Gemeinden ist ein qualitativ und quantitativ guter Service public ein entscheidender Faktor im immer härter werdenden Standortwettbewerb. Eine gute Verkehrserschliessung, insbesondere mit dem öffentlichen Verkehr, und eine qualitativ hochstehende Versorgung mit Post- und IT-Dienstleistungen sind eine wichtige Voraussetzung für die Ansiedlung von Unternehmen und die Gewährleistung einer guten Lebensqualität in jeder Gemeinde. Der heutige Service public ist aus Sicht der Gemeinden vor allem auch im internationalen Vergleich auf einem quantitativ und qualitativ guten Niveau. Hauptziel muss es sein, das heutige Niveau zu halten oder mit anderen Worten: Den Abbau von Dienstleistungen zu verhindern. Der SGV verfolgt dieses Ziel mit Nachdruck.
www.chgemeinden.ch

Kontakt
 

Unterstützer

 

Testimonials

Reto Lindegger, Direktor Schweizerischer Gemeindeverband (SGV)

«Für die Gemeinden ist ein guter Service public ein entscheidender Faktor im Standortwettbewerb. Um den hohen Standard unserer Grundversorgung zu halten, müssen Unternehmen flexibel und innovativ auf sich wandelnde Bedürfnisse reagieren können.»

Ein Vertrauensbeweis für das Erfolgsmodell des Schweizer „Service public“!

Das Schweizer Stimmvolk sagt Nein zur Initiative "Pro Service Public". Die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete (SAB) und der...

mehr

Dringender Aufruf aller Parteien gegen die Service Public Initiative und deren gefährlichen Auswirkungen auf die Schweiz

Medienmitteilung vom 19. Mai 2016

Am 19. Mai fand in Lausanne eine Medienorientierung gegen die Volksinitiative "Pro Service Public statt". Die entsprechende Medienmitteilung ist nur...

mehr